Unsere medizinischen Leistungen

CHECK-UP: die "Gesunden-Untersuchung"

Der CHECK-UP dient der Früherkennung von Zivilisationskrankheiten oder der Früherkennung von Risikofaktoren, die zu Krankheiten führen können. Die Österreicher nennen den Check die "Gesunden-Untersuchung". Denn sie soll auch erfolgen, wenn man sich gesund fühlt. Allen gesetzlich Versicherten steht diese Untersuchung ab dem 35. Lebensjahr KOSTENFREI zu.

Die meisten Krankenkassen sehen die Untersuchung alle zwei Jahre vor. Die im Hausarztmodell eingeschriebenen AOK-Versicherten können die Untersuchung sogar jährlich in Anspruch nehmen.

Unabhängig vom Check-up wird die jährliche Krebsvorsorge-Untersuchung empfohlen. Frauen beginnen damit bereits mit 20 Jahren, Männern wird die Krebsvorsorge jährlich ab dem 45. Lebensjahr empfohlen. Die dritte wichtige Vorsorgemaßnahme sind die Impfungen.

Alle genannten Leistungen können Sie in der Facharztpraxis Allgemeinmedizin Marko Pfaff & Eike Haas regelmäßig in Anspruch nehmen.

Kassenleistungen beim Check-up

Die Leistungsinhalte des Checks sind Laboruntersuchungen von Blut und Urin sowie eine körperliche Untersuchung durch den Arzt/die Ärztin. Im Hausarztmodell der AOK eingeschriebene Patienten können sogar technische Untersuchungen wie Ultraschall des Bauches (Abdomen) in Anspruch nehmen.

Der Vorteil des Check-up ist, dass hierdurch Eigenschaften und Körperbefunde aufgedeckt werden können, die zunächst keine Beschwerden wie Schmerz oder Funktionseinschränkungen machen, langfristig aber Krankheiten hervorrufen können. Dazu zählen die berühmten Risikofaktoren Adipositas (krankhaftes Übergewicht), Rauchen, Bluthochdruck, Cholesterinerhöhung, Blutzuckererhöhungen und bestimmte Erkrankungen in der Familie.

Liegt einer oder mehrere Risikofaktoren vor, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, Veränderungen an den Blutgefäßen (Arteriosklerose) zu entwickeln und schließlich Folgekrankheiten wie Herzinfarkte oder Schlaganfälle zu erleiden. Die frühzeitige Erkennung und ggf. Behandlung (mit und ohne Arzneimittel) reduziert dieses Risiko und verlängert die Lebenserwartung.

Leider werden die o.g. Vorsorgeuntersuchungen nur unzureichend von den Versicherten in Anspruch genommen. So haben Bundesweit in 2008 weniger als 25% der Anspruchsberechtigten davon Gebrauch gemacht*. Deshalb wollen wir nocheinmal auf den hohen Nutzen des Check-Ups, der Krebsvorsorge und der Impfungen hinweisen.
Hiermit laden wir Sie ein, diese Untersuchungen in Anspruch zu nehmen, gerne natürlich in unserer Praxis.

In den Industrieländern wie Deutschland ist die Todesursache Nr.1 die Herz-Kreislaufkrankheit. Hierzu zählt klassisch der Schlaganfall und der Herzinfarkt.

Inzwischen kann man aber auch Krankheiten wie Diabetes mellitus (Zucker), Bluthochdruck, Cholesterinerhöhung, krankhaftes Übergewicht (Adipositas), Nikotinabusus (Rauchen), Familienanamnese (= hat ein Elternteil oder Geschwister Herzinfarkt, Schlaganfall oder Zucker?) und andere Faktoren zum Problemkreis Herz-Kreislauf hinzu zählen.

Die genannten Risiken richten ihren Schaden alle an unseren kostbaren Blutgefäßen an. So entsteht unter dem Einfluss der genannten Risiken die „Gefäßverkalkung“ Arteriosklerose. Die Arteriosklerose ruft die harten Endpunkte wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Beindurchblutungs-störung (pAVK = Schaufensterkrankheit) etc. hervor.

Um die Zahl der Endpunkt-Ereignisse wie Herzinfarkt oder Schlaganfall zu reduzieren, ist die Reduktion der Risikoeinflüsse zu erreichen: Raucherentwöhnung, Gewichtsreduktion, Blutdruckbehandlung, Cholesterin senken, Zucker vermeiden oder behandeln.

Wie das im Einzelfall geht und ob dazu Medikamente notwendig sind, ist eine individuelle ärztliche Entscheidung. Zur Check-Up-Untersuchung lassen Sie sich bitte zuerst Blut abnehmen und geben eine Urinprobe ab. Am Tag der Blutentnahme machen Sie bitte einen Termin für die Untersuchung und Beratung aus.

Medizinisch sinnvolle Wunschleistungen: Erweiterte Laboruntersuchungen, EKG, Belastungs-EKG, Ultraschall, Nahrungsergänzung

Unsere Praxis in Teublitz

Brandlohstraße 15
93158 Teublitz

09471 - 99 10 50

09471 - 99 10 51 FAX


Nach Rücksprache erreichen Sie uns auch via Skype 

Unsere Praxis in Maxhütte-Haidhof

Regensburger Straße 28
93142 Maxhütte-Haidhof

09471 - 606 32 36

09471 - 950 77 37 FAX